Landwirtschaftliche Projekte

Zusätzlich ist es unser Ziel, die Nachhaltigkeit unseres Schulprojektes zu verbessern und den von uns unterstützten Schulen durch unsere Aktivitäten mehr und mehr Unabhängigkeit und Eigenverantwortung zu ermöglichen.


Dabei dienten landwirtschaftliche Aktivitäten im Dorf Fobu als Pilotprojekte, um zu testen, wie effektiv den Schulen und Dörfern damit geholfen werden kann. Wiederum spielte die Jetty Hattenhauer-Beck Stiftung eine entscheidende Rolle bei der Finanzierung dieser Projekte. Zusammen mit Vertretern des Dorfes betreibt eine Gruppe von Eltern und
Schülern eine Erdnuss-und eine Reispflanzung in Fobu. Außerdem bekam diese Gruppe eine Reismühle, die den geernteten Reis reinigen kann und die gegen Bezahlung auch von
anderen Bewohnern Fobus und der umliegenden Dörfer benutzt wird.


Die Projekte zeigen erste Erfolge und die Einnahmen ermöglichten bisher z.B. die
Finanzierung zusätzlicher Dorflehrer, die Unterstützung weiterer hilfsbedürftiger Schulkinder und die Instandhaltung der Schule.

 

Die Vertreter des Dorfes und der Schule von Fobu mit ihren Erdnuss- und Reiserträgen.

Kontakt

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail

ahillers@edukids-sierraleone.org

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EduKids Sierra Leone